2020-21 Senatswahlen in den Vereinigten Staaten in Georgia - 2020–21 United States Senate election in Georgia

Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie

2020–21 Senatswahlen in den Vereinigten Staaten in Georgia

←  2014 3. November 2020 (erste Runde)
5. Januar 2021 (Stichwahl)
2026  →
Berichterstattung
98%
Stand : 8. Januar 2021, 20.15   Uhr Europäische Sommerzeit
  Jon Ossoff bei Showtime (beschnitten) .png David Perdue, Offizielles Porträt, 114. Kongress (beschnitten) .jpg
Kandidat Jon Ossoff David Perdue
Party Demokratisch Republikaner
Erste Runde 2.374.519
47,95%
2.462.617
49,73%
Abfließen 2,257,118
50,53%
2,209,776
49,47%

Wahlergebnisse des Senats von Georgia nach Landkreisen, 2020.svg
County Ergebnisse (erste Runde)
Perdue:       40–50%       50–60%       60–70%       70–80%       80–90%
Ossoff:       50–60%       60–70%       80–90%

US-Senator vor der Wahl

David Perdue
Republikaner

Gewählter US-Senator

Jon Ossoff
Demokrat

Die Senatswahlen 2020–21 in Georgia fanden am 3. November 2020 und am 5. Januar 2021 (als Stichwahl ) statt, um das Mitglied der Klasse II des Senats der Vereinigten Staaten zur Vertretung des Staates Georgia zu wählen . Der Demokrat Jon Ossoff besiegte den amtierenden republikanischen Senator David Perdue während der Stichwahl. Die allgemeinen Wahlen fanden gleichzeitig mit den US-Präsidentschaftswahlen 2020 sowie mit anderen Wahlen zum Senat , Wahlen zum US-Repräsentantenhaus und verschiedenen Staats- und Kommunalwahlen statt .

Kein Kandidat erhielt während der allgemeinen Wahlen am 3. November die Mehrheit der Stimmen, so dass die beiden Top-Finisher - Perdue (49,73%) und Ossoff (47,95%) - zu einer Stichwahl am 5. Januar 2021 vorrückten. Die Stichwahl wurde gleichzeitig mit der Sonderwahl für den Sitz des US-Senats in Georgia abgehalten, die von der Republikanerin Kelly Loeffler abgehalten und von Raphael Warnock herausgefordert wurde , der ebenfalls in die Stichwahl vorgerückt war und den Warnock gewann. Nach den US-Senatswahlen 2020 hatten die Republikaner 50 Sitze im Senat und der demokratische Caucus 48, darunter zwei Unabhängige, die mit den Demokraten zusammentrafen. Diese Abflüsse hätten die Kontrolle über den entschiedenen Senat der Vereinigten Staaten unter der eingehenden Biden Verwaltung , wegen der tiebreaking Stimme des demokratischen Vizepräsidenten -Auswählen Kamala Harris . Die außerordentlich hohen politischen Einsätze sorgten dafür, dass die Rennen sowohl landesweit als auch global große Aufmerksamkeit erregen.

Am 6. Januar 2021 prognostizierten die meisten großen Nachrichtenagenturen Ossoff als Sieger. Perdue räumte das Rennen am 8. Januar th . Laut dem Center for Responsive Politics war diese Kampagne mit über 468 Millionen US-Dollar die teuerste in der Geschichte des US-Senats. Sein Sieg, zusammen mit dem von Warnock, wird den Demokraten zum ersten Mal seit 2015 die Kontrolle über den Senat geben. Wenn Ossoff sein Amt antritt, wird er der erste Demokrat sein , der seit Max Cleland , der dies innehatte, aus Georgia für eine volle Amtszeit im Senat gewählt wurde Sitz von 1997 bis 2003.

Republikanische Grundschule

Kandidaten

Kandidat

Zurückgezogen

Abgelehnt

Ergebnisse

Republikanische Primärergebnisse, 9. Juni 2020
Party Kandidat Stimmen %.
Republikaner David Perdue (Amtsinhaber) 992,555 100,00%
Gesamte stimmen 992,555 100,00%

Demokratische Grundschule

Kandidaten

Kandidat

In der Grundschule beseitigt

Zurückgezogen

  • Echnaton Amun, Stockbridge High School Lehrer
  • Harold Shouse
  • Ted Terry , Bürgermeister von Clarkston (gebilligter Ossoff)
  • Elaine Whigham Williams, Pastorin und Präsidentschaftskandidatin im Jahr 2016

Abgelehnt

Umfragen

Umfragequelle
Verabreichungsdatum (e)

Probengröße
Marge
von Fehlern
Sarah Riggs
Amico
Jon
Ossoff
Teresa
Tomlinson
Andere Unentschieden
Landmark Communications 1. Juni 2020 500 (LV) ± 4,4% 9% 42% 14% 7% 28%
Cygnal (R) 28. bis 30. Mai 2020 510 (LV) ± 4,3% 8% 49% 16% 4% 24%
Die Fortschrittskampagne (D) [1] 6. bis 15. Mai 2020 1,162 (LV) - - 9% 46% 29% - - 16%
Die Fortschrittskampagne (D) [2] 12. bis 21. März 2020 913 (RV) ± 4,6% 18% 34% 21% 27% - -
Universität von Georgia 4. bis 14. März 2020 807 (LV) ± 3,4% 15% 31% 16% - - 39%

Kopf-an-Kopf-Umfragen

Umfragequelle
Verabreichungsdatum (e)

Probengröße
Marge
von Fehlern
Jon
Ossoff
Teresa
Tomlinson
Unentschieden
Cygnal (R) 28. bis 30. Mai 2020 510 (LV) ± 4,3% 58% 24% 18%

Vermerke

Jon Ossoff
Bundesbeamte
Staatsbeamte
Bezirksbeamte
Örtliche Beamte
Organisationen
Einzelpersonen
Teresa Tomlinson
Bundesbeamte
Staatsbeamte
Örtliche Beamte
Einzelpersonen
Organisationen

Ergebnisse

County Ergebnisse

Fast viermal so viele georgische Wähler nahmen an der Vorwahl des Demokratischen Senats 2020 teil wie an der Vorwahl des Demokratischen Senats 2016 , als nur 310.053 Stimmen abgegeben wurden.

Demokratische Primärergebnisse, 9. Juni 2020
Party Kandidat Stimmen %.
Demokratisch Jon Ossoff 626,819 52,82%
Demokratisch Teresa Tomlinson 187,416 15,79%
Demokratisch Sarah Riggs Amico 139.574 11,76%
Demokratisch Maya Dillard-Smith 105.000 8,85%
Demokratisch James Knox 49.452 4,17%
Demokratisch Marckeith DeJesus 45.936 3,87%
Demokratisch Tricia Carpenter McCracken 32,463 2,74%
Gesamte stimmen 1.186.660 100,00%

Andere Kandidaten

Libertäre Partei

Kandidat

Unabhängige

Zurückgezogen

Debatten

Die erste Debatte zwischen Hazel, Ossoff und Perdue fand praktisch am 12. Oktober statt.

Eine zweite Debatte zwischen Ossoff und Perdue, die am 28. Oktober in Savannah stattfand und auf dem Fernsehsender WTOC-TV ausgestrahlt wurde , war hitziger und machte landesweite Schlagzeilen. Ossoff sagte, Perdue habe behauptet, " COVID-19 sei nicht tödlicher als die Grippe". "kümmerte sich um [sein] eigenes Vermögen und   ... Portfolio", und Perdue stimmte "viermal dafür, den Schutz für bereits bestehende Bedingungen zu beenden". Ossoff nannte Perdue auch einen "Gauner" und kritisierte ihn dafür, "die Gesundheit der Menschen anzugreifen, die [er] repräsentiert [s]". Perdue sagte, Ossoff werde "meinen Freunden in Georgien alles sagen und antun, um sie darüber in die Irre zu führen, wie radikal und sozialistisch" seine Agenda ist. Das Video des Austauschs wurde viral.

Am nächsten Tag, dem 29. Oktober, sagte Perdue, er werde nicht an der dritten und letzten Debatte teilnehmen, die zuvor am 1. November im WSB-TV ausgestrahlt werden sollte . Stattdessen beschloss Perdue, am selben Tag an einer Kundgebung mit Präsident Trump in Rom teilzunehmen - "so schön wie eine andere Debatte, in der Jon Ossoff die Menschen in Georgia belügt", so ein Perdue-Sprecher.

Am 6. Dezember debattierte Ossoff über ein leeres Podium, als Perdue sich weigerte, an einer von Georgia Public Broadcasting gehaltenen Debatte teilzunehmen. Ossoff kritisierte Perdues Abwesenheit und beschuldigte ihn, das Ereignis wegen der negativen Reaktion auf seine Leistung in den Oktoberdebatten übersprungen zu haben.

Parlamentswahlen

Vorhersagen

Quelle Rangfolge Ab
DDHQ Tossup 3. Oktober 2020
538 Tossup 29. Oktober 2020
Innenwahlen Tossup 28. Oktober 2020
Sabatos Kristallkugel Tossup 29. Oktober 2020
RCP Tossup 27. September 2020
Der politische Bericht des Kochs Tossup 29. Oktober 2020
Ökonom Tossup 23. September 2020
Niskanen Tossup 15. September 2020
Politico Tossup 2. November 2020
Täglich Kos Tossup 30. Oktober 2020

Vermerke

David Perdue (R)
Beamte der US-Exekutive
  • Donald Trump , 45. Präsident der Vereinigten Staaten (2017–2021)
  • Mike Pence , 48. Vizepräsident der Vereinigten Staaten (2017–2021)
US-Senatoren
US-Gouverneure
Organisationen
Gewerkschaften
Einzelpersonen
  • Nancy Coverdell, Ehefrau des ehemaligen US-Senators aus Georgia, Paul Coverdell
  • John F. King , Versicherungsbeauftragter für Versicherungen und Sicherheit in Georgia und ehemaliger Polizeichef von Doraville
Jon Ossoff (D)
Beamte der US-Exekutive
US-Senatoren
US-Vertreter
Staatsgesetzgeber
Staatsbeamte
Bezirksbeamte
Örtliche Beamte
Organisationen
Gewerkschaften
Einzelpersonen

Umfragen

Grafische Zusammenfassung

Aggregierte Umfragen

Quelle der Umfrage
Aggregation
Termine
verabreicht
Termine
aktualisiert
David
Perdue

Republikaner
Jon
Ossoff

Demokrat
Andere /
Unentschlossen
Spanne
270 Um zu gewinnen 14. Oktober 2020 29. Oktober 2020 45,4% 47,8% 6,8% Ossoff +2.4
Wirklich klare Politik 14. Oktober 2020 28. Oktober 2020 48,5% 49,3% 7,3% Ossoff +0,8
Umfragequelle
Verabreichungsdatum (e)

Probengröße
Marge
von Fehlern
David
Perdue (R)
Jon
Ossoff (D)
Shane
Hazel (L)
Andere /
Unentschlossen
Landmark Communications 1. November 2020 500 (LV) ± 4,4% 49% 47% 3% 1%
Schwankbar 27. Oktober - 1. November 2020 407 (LV) ± 6,4% 49% 48% 3% - -
Daten für den Fortschritt 27. Oktober - 1. November 2020 1.036 (LV) ± 3% 46% 51% 3% 0%
Emerson College 29. bis 31. Oktober 2020 749 (LV) ± 3,5% 49% 51% - - 3%
Morgen konsultieren 22. bis 31. Oktober 2020 1,743 (LV) ± 2,0% 46% 47% - - - -
Landmark Communications 28. Oktober 2020 750 (LV) ± 3,6% 47% 47% 3% 3%
Public Policy Polling 27. bis 28. Oktober 2020 661 (V) - - 44% 47% 3% 6%
Monmouth University 23. bis 27. Oktober 2020 504 (RV) ± 4,4% 46% 49% 2% 2%
504 (LV) 47% 49% - - - -
504 (LV) 48% 49% - - - -
Schwankbar 23. bis 26. Oktober 2020 342 (LV) ± 7,2% 49% 48% 3% - -
Civiqs / Daily Kos 23. bis 26. Oktober 2020 1.041 (LV) ± 3,4% 46% 51% 2% 2%
YouGov / CBS 20. bis 23. Oktober 2020 1.090 (LV) ± 3,4% 47% 46% - - 6%
Universität von Georgia 14. bis 23. Oktober 2020 1.145 (LV) ± 4% 45% 46% 4% 5%
Landmark Communications 21. Oktober 2020 500 (LV) ± 4,4% 50% 45% - - - -
Bürgerdaten 17. bis 20. Oktober 2020 1.000 (LV) ± 3% 41% 47% - - 12%
Morgen konsultieren 11. bis 20. Oktober 2020 1,672 (LV) ± 2,4% 46% 44% - - - -
Emerson College 17. bis 19. Oktober 2020 506 (LV) ± 4,3% 46% 45% - - 9%
Siena College / NYT Fazit 13. bis 19. Oktober 2020 759 (LV) ± 4,1% 43% 43% 4% 10%
Opinion Insight (R) 12. bis 15. Oktober 2020 801 (LV) ± 3,46% 45% 45% - - 8%
Garin-Hart-Yang-Forschungsgruppe (D) 11. bis 14. Oktober 2020 600 (LV) - - 43% 48% 6% 3%
Quinnipiac University 8. bis 12. Oktober 2020 1.040 (LV) ± 3,0% 45% 51% - - 3%
SurveyUSA 8. bis 12. Oktober 2020 677 (LV) ± 5,7% 46% 43% - - 11%
Daten für den Fortschritt 8. bis 11. Oktober 2020 782 (LV) ± 3,5% 43% 44% 1% 10%
Morgen konsultieren 2. bis 11. Oktober 2020 1,837 (LV) ± 2,3% 46% 42% - - - -
Public Policy Polling 8. bis 9. Oktober 2020 528 (V) ± 4,3% 43% 44% 4% 9%
Landmark Communications 7. Oktober 2020 600 (LV) ± 4% 47% 46% 2% 6%
Universität von Georgia 27. September - 6. Oktober 2020 1,106 (LV) ± 2,9% 49% 41% 3% 7%
Civiqs / Daily Kos 26. bis 29. September 2020 969 (LV) ± 3,5% 46% 48% 3% 3%
Hart Research Associates (D) 24. bis 27. September 2020 400 (LV) ± 4,9% 49% 46% - - - -
Quinnipiac University 23. bis 27. September 2020 1.125 (LV) ± 2,9% 48% 49% - - 2%
Redfield & Wilton Strategien 23. bis 26. September 2020 789 (LV) ± 3,49% 42% 47% - - 12%
YouGov / CBS 22. bis 25. September 2020 1.164 (LV) ± 3,4% 47% 42% - - 10%
Monmouth University 17. bis 21. September 2020 402 (RV) ± 4,9% 48% 42% 4% 6%
402 (LV) 48% 43% 3% 5%
402 (LV) 50% 42% 2% 4%
Siena College / NYT Fazit 16. bis 21. September 2020 523 (LV) ± 4,9% 41% 38% 5% 16%
Universität von Georgia 11. bis 20. September 2020 1.150 (LV) ± 4% 47% 45% 4% 5%
Morgen konsultieren 11. bis 20. September 2020 1,406 (LV) ± (2% - 7%) 43% 44% - - - -
Daten für den Fortschritt (D) 14. bis 19. September 2020 800 (LV) ± 3,5% 43% 41% 2% 14%
Morgen konsultieren 8. bis 17. September 2020 1,402 (LV) ± (2% - 4%) 43% 43% - - - -
GBAO-Strategien (D) 14. bis 16. September 2020 600 (LV) - - 48% 49% - - - -
Redfield & Wilton Strategien 12. bis 16. September 2020 800 (LV) ± 3,46% 43% 43% - - 14%
Fabrizio Ward / Hart Research Associates 30. August - 5. September 2020 800 (LV) ± 3,5% 47% 48% - - 5%
Opinion Insight / Amerikanisches Aktionsforum 30. August - 2. September 2020 800 (LV) ± 3,46% 45% 44% - - 11%
HarrisX (D) 20. bis 30. August 2020 1,616 (RV) ± 2,4% 47% 40% 8% 4%
Public Policy Polling 13. bis 14. August 2020 530 (V) ± 4,1% 44% 44% - - 11%
Garin-Hart-Yang-Forschung (D) 10. bis 13. August 2020 601 (LV) ± 4,0% 46% 48% - - 6%
SurveyUSA 6. bis 8. August 2020 623 (LV) ± 5,3% 44% 41% - - 14%
YouGov / CBS 28. bis 31. Juli 2020 1,101 (LV) ± 3,4% 45% 43% - - 13%
HIT-Strategien (D) 23. bis 31. Juli 2020 400 (RV) ± 4,9% 39% 42% - - 19%
Monmouth University 23. bis 27. Juli 2020 402 (RV) ± 4,9% 49% 43% 1% 7%
402 (LV) 50% 43% 1% 6%
402 (LV) 51% 43% 1% 6%
Morgen konsultieren 17. bis 26. Juli 2020 1,337 (LV) ± 3,0% 45% 42% - - 12%
Spry-Strategien (R) 11. bis 16. Juli 2020 700 (LV) ± 3,7% 46% 44% - - 10%
Garin-Hart-Yang-Forschung (D) 9. bis 15. Juli 2020 800 (LV) ± 3,5% 44% 45% - - 11%
Gravis Marketing (R) 2. Juli 2020 513 (LV) ± 4,3% 48% 43% - - 9%
Fox News 20. bis 23. Juni 2020 1.013 (RV) ± 3,0% 45% 42% - - 13%
Public Policy Polling 12. bis 13. Juni 2020 661 (V) ± 3,4% 44% 45% - - 11%
Civiqs / Daily Kos 16. bis 18. Mai 2020 1,339 (RV) ± 3,1% 45% 47% - - 7%
Die Fortschrittskampagne (D) [3] 6. bis 15. Mai 2020 2,893 (LV) ± 2,0% 42% 42% - - 16%
BK-Strategien (R) 11. bis 13. Mai 2020 700 (LV) ± 3,7% 46% 41% - - 13%
Strategien der öffentlichen Meinung (R) 4. bis 7. Mai 2020 500 (LV) ± 4,4% 43% 41% 7% 8%
Cygnal (R) [4] 25. bis 27. April 2020 591 (LV) ± 4,0% 45% 39% - - 16%
Die Fortschrittskampagne (D) 12. bis 21. März 2020 3,042 (RV) ± 4,5% 39% 40% - - 20%
Hypothetische Umfrage
mit Teresa Tomlinson
Umfragequelle
Verabreichungsdatum (e)

Probengröße
Marge
von Fehlern
David
Perdue (R)
Teresa
Tomlinson (D)
Andere /
Unentschlossen
Civiqs / Daily Kos 16. bis 18. Mai 1,339 (RV) ± 3,1% 45% 44% 10%
Die Fortschrittskampagne (D) [5] 6. bis 15. Mai 2,893 (LV) ± 2% 41% 40% 19%
Die Fortschrittskampagne (D) 12. bis 21. März 3,042 (RV) ± 4,5% 40% 39% 21%
mit Sarah Riggs Amico
Umfragequelle
Verabreichungsdatum (e)

Probengröße
Marge
von Fehlern
David
Perdue (R)
Sarah Riggs
Amico (D)
Andere /
Unentschlossen
Civiqs / Daily Kos 16. bis 18. Mai 1,339 (RV) ± 3,1% 45% 42% 13%
mit Stacey Abrams
Umfragequelle
Verabreichungsdatum (e)

Probengröße
Marge
von Fehlern
David
Perdue (R)
Stacey
Abrams (D)
Andere /
Unentschlossen
Die Fortschrittskampagne (D) 12. bis 21. März 3,042 (RV) ± 4,5% 41% 46% 12%
mit Generic Democrat
Umfragequelle
Verabreichungsdatum (e)

Probengröße
Marge
von Fehlern
David
Perdue (R)
Generischer
Demokrat
Andere /
Unentschlossen
SurveyUSA 15. bis 18. November 2019 1,303 (LV) ± 3,2% 40% 37% 23%
Universität von Georgia 28. bis 30. Oktober 2019 1.028 (RV) - - 35,1% 21,1% 43,8%
mit Generic Republican und Generic Democrat
Umfragequelle
Verabreichungsdatum (e)

Probengröße
Marge
von Fehlern
Generischer
Republikaner
Generischer
Demokrat
Andere /
Unentschlossen
Quinnipiac University 23. bis 27. September 2020 1.125 (LV) ± 2,9% 48% 49% 3%
Globale Strategiegruppe (D) 17. bis 19. März 2019 603 (LV) ± 4,0% 40% 42% 18%

Ergebnisse

Kein Kandidat erhielt am 3. November die Mehrheit der Stimmen, so dass die beiden besten Spieler - der amtierende republikanische Senator David Perdue (49,73%) und der demokratische Herausforderer Jon Ossoff (47,95%) - zu einer Stichwahl am 5. Januar 2021 vorrückten .

Wähler, deren Briefwahl abgelehnt wurde, durften am 6. November bis 17.00 Uhr Korrekturen einreichen.

2020 Senatswahl der Vereinigten Staaten in Georgia
Party Kandidat Stimmen %. ±%
Republikaner David Perdue (Amtsinhaber) 2,462,617 49,73% -3,16%
Demokratisch Jon Ossoff 2.374.519 47,95% + 2,74%
Libertär Shane T. Hazel 115.039 2,32% + 0,42%
Gesamte stimmen 4,952,175 100,00%

Abfließen

Die Stichwahl zwischen Perdue und Ossoff fand am 5. Januar 2021 statt, zusammen mit der Sonderwahl für den Sitz des US-Senats in Georgia durch die Republikanerin Kelly Loeffler .

Nach den Senatswahlen 2020 hatten die Republikaner 50 Senatssitze und der demokratische Caucus 48. Wenn die Demokraten am 5. Januar beide Stichwahlen in Georgia gewinnen, wird ihr Caucus die Kontrolle über den Senat erlangen, da das daraus resultierende 50: 50-Unentschieden durch das demokratische Laster gebrochen werden könnte gewählter Präsident Kamala Harris . Wenn die Demokraten eines der Rennen verlieren, behalten die Republikaner die Kontrolle über den Senat. Die hohen politischen Einsätze haben dazu geführt, dass die Rennen landesweit erhebliche Aufmerksamkeit erregt haben. Diese Wahlen sind die dritte und vierte Stichwahl des Senats in Georgien, seit die ersten Stichwahlen 1964 nach den Stichwahlen 1992 und 2008 durchgeführt wurden . Es ist auch das dritte Mal, dass beide Sitze im georgischen Senat gleichzeitig zur Wahl stehen, nach den Wahlen in den Jahren 1914 und 1932 .

Anmeldeschluss für die Stichwahl war der 7. Dezember 2020. Die Briefwahl für die Stichwahl wurde ab dem 18. November versandt, und die persönliche Abstimmung begann am 14. Dezember.

Umfragen

Aggregierte Umfragen

Quelle der Umfrage
Aggregation
Termine
verabreicht
Termine
aktualisiert
David
Perdue

Republikaner
Jon
Ossoff

Demokrat
Unentschieden
Spanne
270 Um zu gewinnen 15. Dezember - 3. Januar 2020 4. Januar 2021 47,4% 50,2% 2,4% Ossoff +2.8
RealClearPolitics 14. Dezember - 4. Januar 2020 5. Januar 2021 48,8% 49,3% 1,9% Ossoff +0,5
538 9. November - 4. Januar 2020 4. Januar 2021 47,4% 49,1% 3,5% Ossoff +1.8
Durchschnittlich 47,9% 49,5% 2,6% Ossoff +1.6

Dieser Abschnitt enthält auch Pre-Runoff-Umfragen mit Ausnahme aller Kandidaten außer Ossoff und Perdue.

Umfragequelle
Verabreichungsdatum (e)

Probengröße
Marge
von Fehlern
David
Perdue (R)
Jon
Ossoff (D)
Unentschieden
Trafalgar Group 2. bis 4. Januar 2021 1.056 (LV) ± 2,9% 49% 49% 2%
AtlasIntel 2. bis 4. Januar 2021 857 (LV) ± 3% 47% 51% 2%
Insider-Vorteil 3. Januar 2021 500 (LV) ± 4,4% 48,7% 48,6% 2,7%
National Research Inc. 2. bis 3. Januar 2021 500 (LV) ± 4,4% 45% 46% 9%
Lee Business School der Universität von Nevada in Las Vegas 30. Dezember 2020 - 3. Januar 2021 550 (LV) ± 4% 49% 48% 3%
Targoz Marktforschung 30. Dezember 2020 - 3. Januar 2021 713 (LV) ± 3,7% 50% 50% 0%
1,342 (RV) 47% 51% 2%
AtlasIntel 25. Dezember 2020 - 1. Januar 2021 1,680 (LV) ± 2% 47% 51% 2%
Gravis Marketing 29. bis 30. Dezember 2020 1.011 (LV) ± 3,1% 47% 50% 3%
JMC Analytics und Polling 28. bis 29. Dezember 2020 500 (LV) ± 4,4% 45% 53% 2%
Trafalgar Group 23. bis 27. Dezember 2020 1.022 (LV) ± 3,0% 48% 50% 2%
Modellprojekt öffnen 21. bis 27. Dezember 2020 1,405 (LV) ± 4,7% 50% 46% 4%
InsiderAdvantage 21. bis 22. Dezember 2020 500 (LV) ± 4,4% 49% 48% 3%
Mellman Group 18. bis 22. Dezember 2020 578 (LV) ± 4,1% 47% 50% 3%
Reconnect Research / Probolsky Research 14. bis 22. Dezember 2020 1.027 (LV) ± 4% 43% 42% 15%
SurveyUSA 16. bis 20. Dezember 2020 600 (LV) ± 5,1% 46% 51% 3%
Trafalgar Group 14. bis 16. Dezember 2020 1.064 (LV) ± 3,0% 50% 48% 2%
Emerson College 14. bis 16. Dezember 2020 605 (LV) ± 3,9% 51% 48% 1%
Docht 10. bis 14. Dezember 2020 1.500 (LV) - - 51% 47% 2%
RMG Research 8. bis 14. Dezember 2020 1.417 (LV) ± 2,6% 47% 49% 4%
InsiderAdvantage 14. Dezember 2020 500 (LV) ± 4,4% 49% 48% 3%
Baris / Peach State Schlachtfeld Umfrage 4. bis 11. Dezember 2020 1.008 (LV) ± 3,1% 45% 47% 9%
Trafalgar Group 8. bis 10. Dezember 2020 1.018 (LV) ± 3,0% 49% 49% 2%
Fabrizio Ward / Hart Research Associates 30. November - 4. Dezember 2020 1.250 (LV) ± 3,2% 46% 48% 6%
Trafalgar Group 1. bis 3. Dezember 2020 1.083 (LV) ± 2,9% 47% 48% 5%
SurveyUSA 27. bis 30. November 2020 583 (LV) ± 5,2% 48% 50% 2%
RMG Research 19. bis 24. November 2020 1.377 (LV) ± 2,6% 47% 48% 5%
Daten für den Fortschritt (D) 15. bis 20. November 2020 1.476 (LV) ± 2,6% 50% 48% 3%
InsiderAdvantage 16. November 2020 800 (LV) ± 3,5% 49% 49% 2%
Remington Forschungsgruppe 8. bis 9. November 2020 1.450 (LV) ± 2,6% 50% 46% 4%
Garin-Hart-Yang-Forschungsgruppe (D) 11. bis 14. Oktober 2020 600 (LV) - - 45% 50% 5%
Daten für den Fortschritt (D) 14. bis 19. September 2020 800 (LV) ± 3,5% 44% 44% 12%

Ergebnisse

2021 Senatswahl der Vereinigten Staaten in Georgia Stichwahl
Party Kandidat Stimmen %. ±%
Demokratisch Jon Ossoff
Republikaner David Perdue (Amtsinhaber)
Gesamte stimmen
Demokratischer Gewinn von Republikanern

Ossoff gewann den inneren Ring des Gebiets von Atlanta mit einem größeren Vorsprung als im Allgemeinen, was mehr als genug war, um Perdue zu überwinden und mehr Grafschaften zu gewinnen. Er gewann die Grafschaften Cobb und Gwinnett , die kürzlich demokratisch geschwungen waren, mit über 40.200 bzw. 74.200 Stimmen, wobei beide seinen landesweiten Vorsprung von 32.800 Stimmen überstiegen.

Siehe auch

Anmerkungen

Partisanenkunden
Wählerstichproben und zusätzliche Kandidaten

Verweise

Weiterführende Literatur

Externe Links

Offizielle Kampagnen-Websites