Geständnisse (Lecrae-Lied) - Confessions (Lecrae song)

Aus Wikipedia, der freien Enzyklopädie
"Confe $$ Ionen"
Lied von Lecrae
aus dem Album Gravity
Freigegeben 4. September 2012 ( 04.09.2012 )
Genre Christlicher Hip Hop
Länge 3 : 18
Etikette Erreichen
Songwriter
Produzent (en)
Musik-Video
Video auf YouTube

"Confessions" im Stil von "Confe $$ ion" ist ein christlicher Hip-Hop- Song von Lecrae aus seinem Album Gravity , das am 4. September 2012 veröffentlicht wurde. Textlich kritisiert der Song das Streben nach Reichtum und drückt die Leere und den Mangel an Frieden aus, die er hat kommt mit Materialismus .

Text und Stil

StupidDOPE nannte "Confe $$ ion" "eine tiefe, schlagkräftige, nachdenkliche Nummer, bei der Lecrae aus seinem Herzen spricht, während er rumhängt und uns die Wölfe zeigt", und AllHipHop erklärte das Lied als Adressierung des hohlen Reichtums ohne Frieden. Die BoomBox erklärte: "Das alte Sprichwort" Geld kann dir kein Glück kaufen "ist nicht weiter von der Wahrheit entfernt für Lecrae, der über Gefährten rappt, die das Spiel verdreht haben, was wirklich wichtig ist." Allmusic beschrieb Lecrae als Übernahme der Bling-Kultur mit einer christlichen Botschaft "im unerwarteten, spröden Stil eines Beatnik- Dichters oder Saul Williams bei Def Poetry Jam ". Stilistisch bietet der Song einen dramatischen, langsamen Beat, und DaSouth beschrieb ihn als "ein belastetes Aroma kirchlicher Verzweiflung mit einem nicht im Abspann aufgeführten Bruno Mars- ähnlichen Refrain (überhaupt kein Diss)".

Musik-Video

Das Musikvideo zu "Confe $$ ion" zeigt einen Maskenball, bei dem David Banner einen unzufriedenen Goldmaskierten-Millionär porträtiert, der sich mit einer grün gekleideten Goldmaskiertenfrau beschäftigt, die mit Filmmaterial eines Jagdwolfs durchsetzt ist. Der Videoregisseur Kyle Dettman erklärte, dass der Wolf, der eine Wachtel aufspürt und verschlingt, den räuberischen inneren Charakter des Millionärs symbolisiert, der Geld verfolgt, dargestellt durch die Frau in Gold und Grün. Das Video wurde am 30. April 2013 auf BETs Hip-Hop-Musikvideostation 106 & Park veröffentlicht .

Externe Links

Verweise